Rekordzuwachs beim Unternehmensverband Unterelbe-Westküste

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste meldet, dass mit 36 Neuzugängen so viele Firmen dem Verband beigetreten sind, wie seit 15 Jahren nicht mehr. Dieser positive Trend setze sich sogar schon Anfang des Jahres fort. „Zum Einen ist die Bereitschaft, sich Arbeitgeberverbänden anzuschließen, in guten Zeiten generell größer als in schlechten Zeiten“, so Vorsitzender Ken Blöcker im Syltfunk-Interview, „Ein weiterer Grund ist die Klage der Arbeitgeber, in Kiel und Berlin als einzelnes Unternehmen kaum noch gehört zu werden.“ Auch die Globalisierung sorge dafür, dass die Unternehmen regional zunehmend zusammenrücken.