Syltfunk – Söl´ring Radio

Henner Krogh Förderpreis 2017: Sieger Despair

Der erste Auftritt vor Publikum und direkt ein riesen Aufschlag, der 18-Jährige Rapper Daniel Stahl konnte als „Despair“ die Jury des 29. Henner-Krogh-Förderpreises von sich überzeugen. Mit seinen selbstgeschriebenen Titeln „Ich selbst“ und „Tief in unserem Inneren“ gewann er den diesjährigen Förderpreis. Und kaum hatte er sich von der Party des Vorabends erholt, war er im Syltfunk-Studio um die den Abend Revue passieren zu lassen und über seine Pläne für die Zukunft zu reden. Als erstes steht für Daniel Abitur auf dem Zettel und dann ein Studium, Musik wird er aber auf jeden Fall weiter machen. Sein Preisgeld investiert er in ein neues Mikrofon um professionellere Aufnahmen zu machen. Wir dürfen uns darauf freuen noch viel mehr von „Despair“ zu hören.