Jahreshauptversammlung des Freundeskreises der Sölring Museen

Am Freitag, 24. März lud der Freundeskreis der Sölring Museen zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung stand unter anderem der Bericht des Kassenprüfers, der positiv ausfiel. Der Vorstand des inzwischen zwei Jahre jungen Vereins wurde zudem entlastet. Für ihr beharrliches Engagement, inselspezifische Vorträge für die Sylter Museen zu organisieren wurde Petra Schulze-Wessel gedankt.

Ein Ausblick auf das Jahr 2017 verspreche wieder interessante Vorträge in den Museen der Insel, zum Beispiel Frau Dr. Kirsten Fitzke, die einen Vortrag zu verloren geglaubte Briefen des verstorbenen Künstlers Emil Nolde hält.

Der Freundeskreis zähle derzeit 65 Mitglieder, die Tendenz sei aufgrund regen Interesses steigend. Der Vorteil einer Mitgliedschaft sei zum einen spannende Ausflüge für die ganze Familie. Zudem erhalten Mitglieder freien Eintritt in alle Museen der Sölring Foriining. Weitere Informationen zum Freundeskreis der Sölring Museen sind auf der Seite www.soelring-foriining.de zu finden.