Behindertengerechte Wohnung für sechs Wochen gesucht

Mit einer nicht ganz einfach zu lösenden Aufgabe hat sich ein Mitglied der Facebook-Gruppe „Gesucht Gefunden Sylt“ an GGS-Administrator Björn Nielsen gewandt: Die Frau sitzt im Rollstuhl und wohnt im fünften Stock eines Hochhauses auf Sylt. Nun soll im Sommer der Aufzug saniert werden und die Frau droht, mitten im Sommer in ihrer Wohnung festzustecken.

Nun sucht die Facebook-Community eine vorübergehende, behindertengerechte Bleibe als Ersatz für die Zeit vom 10. Juli bis zum 18. August. Wer die Möglichkeit hat, die Betroffene in dieser Zeit möglichst kostengünstig in einer Wohnung oder einem Appartement unterzubringen, kann sich bei uns melden unter info@syltfunk.de, wir werden alle eingegangenen Nachrichten dann weiterleiten.

Teil 1

Teil 2