Festmachen auf Sylt

Beim Pilotprojekt „Festmachen auf Sylt“ wurden Asylsuchenden am 18. Mai im Rahmen eines feierlichen Festakts die Ausbildungsverträge übergeben. Nach der abgeschlossenen ersten, sogenannten „Matching Phase“ beginnen die Auszubildenden nun am 1. September in ihren Ausbildungsbetrieben.

Um das Ausbildungsprogramm zu ermöglichen, haben sich verschiedene Berufsfachverbände und öffentliche Trägerschaften zusammengetan, so Claas-Erik Johannsen, Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Sylt im Syltfunk-Interview.

Unter anderen Asylbewerbern, die am 01. September ihre Ausbildung auf Sylt starten, gehören Khabat Kafarano, Haashim Al-Woshly, Youssef Aladi Alenzi und Malik Shamdin, die ebenfalls im Studio zu Gast waren.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4