„Personifizierte Heimat“ – C.P. Hansen Preis für Alfred Bartling

Seit 1960 wird auf Sylt der C.P. Hansen Preis verliehen. Der Preis wird in Erinnerung an den Inselchronisten CP Hansen vergeben, dieses Jahr wurde der Morsumer Alfred Bartling für seine Verdienste geehrt. Die Laudatio auf den Preisträger hielt Bürgervorsteher Peter Schnittgard. Aufgelockert wurden die zahlenreichen, von Herzen kommenden Reden durch die Musik der Big Band der SylterMusikschule und durch einen Auftritt der Jungensdrachten-Ker Alfred Bartling selbst betonte in seiner Rede wie wichtig es für den Spracherhalt ist schon im Kindesalter so oft wie möglich Friesisch zu lernen. Er sprach über die Veränderungen, die er auf der Insel erlebt hat und hofft, dass sich auch zugezogene mit der Insel und dem Friesentum identifizieren können.
Den Abschluss machten warme Grußworte und Üüs Sölring Lön.

Hören Sie hier die Grußworte und Reden der Teilnehmer sowie die Dankesrede des Preisträgers.

Begrüßung Klaus Mungard

Grußwort Jürgen Ingwersen

Grußwort Karin Börsen

Begrüßung Maren Jessen Deutsch

Grußwort Heinz Maurus

Grußworte Ilse Johanna Christiansen

Grußwort Ingbert Liebing

Laudatio Peter Schnittgard

Rede Alfred Bartling

Vortrag Dr. Reichenstein