Neujahrsempfang der Gemeinde Sylt

160108 Neujahrsempfang Gemeinde Sylt (c) Syltfunk

Ein volles Rathaus und eine für einen offiziellen Empfang zeitweise etwas zu ausgelassene Stimmung erlebten die Besucher beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Sylt am vergangenen Donnerstag.

In seiner Ansprache ging Bürgermeister Nikolas Häckel Anfangs auf die Themen des vergangenen Jahres ein. Danach verließ er jedoch den üblichen Pfad einer Neujahrsansprache, und ließ sich stattdessen von dem Schüler Martin Röttger aus der 13. Klasse des Gymnasiums nicht abgesprochene Fragen stellen. Unter anderem befragte er den Bürgermeister nach Häckels Verhältnis zu seinen Mitarbeitern, die Mitarbeiterführung und -Motivation, dem Spaß an der Arbeit, einschneidenden Veränderungen im täglichen Leben seit dem Amtsantritt sowie nach Aufgeregtheiten und des Bürgermeisters Namensgedächtnis. Anschließend dankte Bürgermeister Häckel allen Helfern aus Verwaltung und Politik, die traditionsgemäß auch mit Service und Organisation den Abend möglich machten. Nikolas Häckel war trotz kritischer Fragen mit dem Interview zufrieden und übergab das Wort an den Bürgervorsteher Peter Schnittgard, der jedoch aufgrund technischer Probleme sowie einer zu kurzen Aufmerksamkeitsspanne einiger Besucher im allgemeinen Gemurmel unterging.

Zum Abschluss verabschiedete sich Nikolas Häckel mit guten Wünschen für das neue Jahr und hatte danach noch zahlreiche Hände zu schütteln.

Rede Nikolas Häckel