Handball: SG Westerland/List besiegt HSG Eckernförde


 

Mit einem deutlichen Ergebnis von 32 zu 22 Toren setzten sich die Handballer von der SG Westerland/List am Samstag gegen den HSG Eckernförde durch. Trainer Lars Schnittgard war mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden. Peter Schnittgard von der Spielleitung freute sich besonders über die mit über 200 Gästen voll besetzte Zuschauertribüne.

Die Frauen der SG Westerland/List hatten an diesem Tag nicht ganz so viel Glück: mit 20 zu 21 Toren verloren sie knapp gegen die SG Friedrichstadt/Schwabstedt 2. Am kommenden Samstag um 18:30 Uhr geht es für die Jungs weiter: Dann spielen sie gegen den MTV Heide, wieder in der Sporthalle der Regionalschule Westerland. Wir drücken die Daumen!